Aktuelles - Piccoli fortunati

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 Aktuelles 2018 2017 2016  2015
______________________________________________________________________________
10. und 11. November 2018: Rassehunde-Ausstellung in Karlsruhe

Am letzten Wochenende waren Aurelia und ich in Karlsruhe auf der Rassehunde-Ausstellung. Diese Ausstellung war für mich etwas ganz besonderes, denn Aurelias Halbbruder Carlo "Piccoli fortunati Benvenuto" (Eltern: 'AMIO Lago di Barca' und AYRA 'Sempre diritto Alicia') wurde in der Jugendklasse ausgestellt. Samstags erhielt Carlo ein SG2 (sehr gut, 2. Platz) und sonntags ein V1 (vorzüglich, 1. Platz) und wurde als 'Bester Junghund' ausgezeichnet. Ich bin mächtig stolz auf den schönen Schokobären! Herzlichen Glückwunsch Ulrike und Karl-Heinz Wagner für dieses tolle Ergebnis!
P.S.: Aurelia wurde in der Offenen Klasse samstags mit V4 und sonntags mit V2 und der Reserve Anwartschaft für den Deutscher Champion VDH bewertet.
Am Samstag, den 10.11.2018 hatten wir auch Besuch von Carlos Schwester Berta "Piccoli fortunati Bela-Bahati". Was für ein schönes Lagotto-Wochenende!
1. November 2018: Familientreffen im Binger Wald

Wenn beim "Piccoli fortunati"-Familientreffen die vielen kleinen Glücksbringer zusammen unterwegs sind, verspricht es ein schöner Tag zu werden. Die beiden Mamas Ayra und Cara freuten sich riesig über ihren tollen Nachwuchs der A, B und C's und Aurelia und ich hatten natürlich auch unseren Spaß. Bei tollem Herbstwetter unternahmen wir einen kleinen Spaziergang (damit sich keiner der Jungspunde aus dem C-Wurf überanstrengte) und die Zweibeiner hatten Zeit zum Austausch vieler lustiger Anekdoten ihrer Lagotti. Weitere Bilder von unserem Familientreffen gibt es hier...  
29. September 2018: Unterwegs in der Schweiz

Am letzten Septemberwochenende hat der Schweizer Lagotto Club seine alljährliche Clubschau in Gretzenbach veranstaltet. Bei sonnigem Herbstwetter standen am Samstag 40 Lagotti im Ring und ich hatte Aurelia das erste Mal in der Offenen-Klasse angemeldet. Mein kleiner Jungspund wurde von der italienische Richterin Rosa Agostini mit einem V4 "Vorzüglich - vierter Platz" beurteilt. Außerdem war ich mit Aurelia an diesem Tag auch auf Partnersuche für den D-Wurf und wenn es in ein paar Wochen soweit sein sollte, haben wir einen charmanten Rüden kennengelernt. Weitere Informationen werden in Kürze folgen.
   
15. Juli 2018: Bereit zur Abreise!

Das große Abschiednehmen hat begonnen und ich habe bereits die ein oder andere Träne verdrückt. Das C-Team hat in den letzten Wochen mit Mama Cara allerlei gelernt was man für ein lagottogerechtes Leben braucht. Wir haben Ausflüge unternommen, fremde Hunde kennengelernt, Geräusche in allen Lebenslagen erlebt und natürlich bei dem herrlichen Wetter im Wasser geplantscht usw. So haben sich alle Welpen zu mutigen, neugierigen und aufgeweckten Lagotti entwickelt, die jetzt mehr von der Welt sehen wollen. Und weil die Lockenbären nun gut auf ihr Leben in ihren neuen Familien vorbereitet sind, haben die ersten Welpen ihr Köfferchen gepackt. Weitere Bilder vom Abschied der C's gibt es hier...
3. Juli 2018: Die Welpen werden immer Selbstbewusster

Der Sommer meint es sehr gut mit uns und die Lockenbären vergnügen sich viel im Garten oder im Hof. Auch kleinere Ausflüge in die nähere Umgebung stehen für die Welpen auf dem Programm, um die Kleinen auf ihren baldigen Auszug in ihr neues Zuhause weiter vorzubereiten. Und das tägliche Gerangel mit den Schwestern macht allen großen Spaß. Hier üben die Halbstarken, was man im Umgang mit Artgenossen so braucht - natürlich immer unter der Aufsicht der erwachsenen Lagotti. Und sollten die Mädels dann doch einmal zu heftig streiten, werden die Großen erzieherisch tätig. Weitere Bilder der C's gibt es hier...

26. Juni 2018: Viele kleine Abenteuer warten auf das C-Team

Die Welpenzeit vergeht viel zu schnell. Mittlerweile sind Caras Fellnasen sieben Wochen alt und haben schon so einiges erlebt. Die Kleinen sind vor ein paar Tagen Auto gefahren, um die erste Fahrt in ihr neues Zuhause vorzubereiten. Mit den Schwestern zusammen lässt sich so etwas gut üben! Und wo ging es hin? Natürlich wo es etwas Schönes zu erleben gibt, nämlich in die Hundeschule. Dort warteten fremde Hunde und viele Hände zum Streicheln, was allen Mädels natürlich super gefiel. Vielen herzlichen Dank dem Team der Rudelfamilie!
Heute waren wir in unserem Hof spielen und die Lockenbären konnten aus sicherer Entfernung Autos, Fahrräder, Menschen und Hunde beobachten. Dann holte ich unseren Besen und kehrte fleißig den Hof. Keinen der Lagotti konnte ich damit beeindrucken. Wer den Staubsauger kennt, hat doch schließlich vor einem Besen keine Angst. Zu guter Letzt gab es eine leckere Fleischmahlzeit im Freien und anschließend war die kleine Rasselbande so müde, dass sie ausgiebig Kuscheln und Träumen konnte. Bilder aus der siebten Woche gibt es hier...

16. Juni 2018: Erste Clubsiegerschau in Fernwald der LRZ

In Fernwald fand am 16. Juni 2018 die erste Clubsiegerschau vom LRZ (Lagotto Romagnolo Züchtergemeinschaft) statt. Unter den Teilnehmern war mein erstgeborener Rüde aus dem B-Wurf CARLO (Piccoli fortunati Benvenuto), der im Alter von 13 Monaten sein Debüt in der Jugendklasse gab. Der italienische Richter Sergio Scarpellini bewertete Carlo mit einem "Vorzüglich" und ich bin super stolz auf das tolle Ausstellungsergebnis. Herzlichen Glückwunsch Ulrike und Karl-Heinz Wagner, ich freue mich mit euch!!

6. Juni 2018: Es gibt täglich neues zu entdecken

Was war letzte Woche alles los? Bei dem schönen Wetter standen immer wieder kleine Ausflüge in den Garten auf unserer Tagesordnung. Da gibt es viel Neues zu entdecken, wie Vögel, die vorbei fliegen, die Nachbarshunde, knatternde Rasenmäher... und Ausflüge machen hungrig.  Wer also weiterhin groß und stark werden will, muss anfangen, sich mit fester Nahrung zu beschäftigen und da sind die sieben Mädels natürlich gerne dabei. So hat die Umgewöhnung von Mamas leckerer Milch zu einem "saftigen Steak" begonnen. Und das ist gut so, denn bei allen Fellnasen brechen die Milchzähne vehement durch und wollen benutzt werden. Anschließend wird wieder ausgiebig geschlafen, um all das Neue zu verarbeiten. Bilder der vierten Woche gibt es hier ....

1. Juni 2018: Die kleinen Lockenbären ziehen um ins Wohnzimmer!

Das C-Team ist nun drei Wochen alt und wir sind in das neue Quartier in unser Wohnzimmer umgezogen. Hier gibt es natürlich viele neue Eindrücke, Geräusche und die unterschiedlichsten Gerüche aus der nahen Küche, die von den Kleinen verarbeitet werden müssen. Und alle Welpen sind fleißig am Üben, um die Koordination ihrer noch etwas zu kurzen Beine zu perfektionieren. Das mit dem "richtigen" Gleichgewicht zu finden, ist gar nicht so einfach... Unterdessen schaut sich ihre Cousine Aurelia außerhalb des Welpenauslaufs alles genau an und wartet geduldig darauf, mit den neuen Familienmitgliedern spielen zu dürfen. Und tatsächlich, Cara ist endlich damit einverstanden und Aurelia kann ihr Glück kaum fassen...

24. Mai 2018: Caras Nachwuchs entwickelt sich rasant!

Es sind mittlerweile gut zwei Wochen vergangen und Caras Nachwuchs hat sich prächtig entwickelt. Alle Welpen genießen Mamas Fürsorge und der Kuschelfaktor steht bei allen Mädels hoch im Kurs. Die Augen der Kleinen sind in den letzten Tagen immer weiter aufgegangen und als nächstes werden sich auch die Ohren öffnen. Die Bewegungen der Welpen sind noch recht wackelig. Aber was tut man nicht alles, um als Erste an Mamas Milchbar zu kommen. Und die runden Bäuche meiner Girls zeigen, dass es allen hervorragend schmeckt!
Seit heute ist die Welpenseite für die C's eingerichtet, so dass dort die Bilder und Videos der einzelnen Entwicklungsphasen zu finden sind.

8. Mai 2018: Hier kommt die geballte Girlpower - der C-Wurf ist da!

Cara hat am Dienstag, den 8. Mai 2018 ihren ersten Nachwuchs geboren und sieben gesunde Mädels zur Welt gebracht. Am Abend zuvor gab es die ersten Anzeichen der nahenden Geburt und in der Nacht zum Dienstag wurde sie zunehmend unruhiger. Bevor die erste Fellnase um 8.00 Uhr "schlüpfte", hat Cara es ihren Welpen auch schön gemütlich gemacht. Sie hat alle Handtücher in der Wurfbox ordentlich in Stücke gerissen und schön drapiert :D und dann konnte es losgehen. In kurzen Abständen purzelten sechs Hündinnen in die Wurfbox und mit einer Verschnaufpause von gut drei Stunden kam um 12.49 Uhr last but not least die siebte Hündin hinterher. Es ist ein bunter Wurf in den schönsten Farben. Von weiß-orange (könnte auch noch ein orangeschimmel wie Cara werden) über verschiedene orangetöne, weiß-braun bis hin zu braun mit weißem Brustfleck (ganz der Papa). Und Cara kümmert sich sehr liebevoll um ihre Töchter, es ist so schön und ich bin sehr dankbar, dass die kleine Familienbande wohlauf ist!!
Sobald die Welpenseite für die C's eingerichtet ist, werden dort Bilder und Videos der einzelnen Entwicklungsphasen zu finden sein.

4. April 2018: Cara erwartet Nachwuchs!

Heute waren Cara und ich beim Ultraschall und der Tierarzt hat mir meine Vermutung bestätigt: Cara ist trächtig! Ich bin überglücklich und freue mich schon sehr auf Caras Nachwuchs, der etwa Mitte Mai auf die Welt kommen wird! Auf dem Monitor konnte ich einige Fruchblasen sehen und der Herzschlag der Embryonen war deutlich zu erkennen. Noch verrät Caras Bauchumfang nicht, dass sich dort kleine Föten in erstaunlichem Tempo entwickeln, doch das wird sich sicherlich in den nächsten Tagen ändern :D

9. und 10. März 2018: Verpaarung von Cara und Sarko in Belgien

Seit Ende Februar habe ich darauf gewartet, dass Cara für ein romantisches Treffen mit Sarko bereit ist und am Freitag, den 9. März 2018 war es dann endlich soweit. Wir fuhren nach Belgien, in die Nähe von Brüssel und gleich bei unserer Ankunft haben die Funken zwischen den beiden gesprüht. Sarko ist ein absoluter Charmebolzen, nicht nur rassetypisch bildhübsch, sondern auch lieb und verschmust. Cara war hin und weg von dem temperamentvollen Lagottorüden. Nun heißt es wieder geduldig warten und Daumen drücken, dass die Verpaarung geklappt hat und wir uns Mitte Mai auf Caras ersten Wurf freuen können. An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei Mark Wouters und seiner Familie für ihre Gastfreundschaft bedanken.

11. Februar 2018: Familienbesuch von Elli in Hargesheim

Am Faschingssonntag hatten wir Besuch von Aurelias Schwester Elli (Amaryllis aus dem A-Wurf). Das war ein Nachmittag ganz nach dem Geschmack meiner drei Mädels: toben, schmusen, toben... Elli ist eine liebenswerte und aktive Hündin, die mit ihren Zweibeinern gerne trailt (Mantrailing - Personensuche) und knifflige Aufgaben beim Crossdogging löst. Genau das richtige für eine aufgeweckte und intelligente Lagottohündin :D  Ist Elli nicht ein schönes Mädchen?!! Mehr Bilder von Elli mit Ayra, Cara und Aurelia gibt es hier....

3. Januar 2018: Familienbesuch im Schwarzwald

Letztes Jahr, im Oktober 2017, konnte Berta (Piccoli fortunati Bela-Bahati) nicht zu unserem großen Familientreffen im Binger Wald kommn. Deswegen habe ich Berta im neuen Jahr mit Ayra, Cara und Aurelia in ihrem neuen Zuhause besucht. War das ein schönes Wiedersehen! Berta ist ihrer Mama Ayra mit ihren knapp 8 Monaten bereits deutlich über den Kopf gewachsen und hat sich prächtig entwickelt. Ich bin sehr stolz auf ihre "neue Mama". Man sieht gleich, wie wohl sich Betra in ihrer neuen Heimat fühlt!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü